Zivile Dokumente

[Home]

[Home - Zivile Belege & Dokumente]



Zivile Dokumente & Belege
Vorschau Stichwort Beschreibung Ort Jahr
Verkehrswesen (nach Datum)
Führerscheine
Führerscheine Im Zusammenhang mit diesen Dokumenten ist auch
das folgende Gesetz interessant:

- Reichsgesetz über den Verkehr mit Kraftfahrzeugen (03.05.1909)


(nach Datum)
Polizeiverwaltung
Verkehrswesen
Führerschein
Heinrich Boerboom
"Fahrschein für den Führer eines Kraftfahrzeuges"

für Heinrich Boerboom (geb. in Deventer) ausgestellt
von der Polizeiverwaltung Emmerich.

Die Erlaubnis wurde für ein Motordreirad erteilt; bei
diesem dürfte es sich wohl um ein Phänomobil handeln.
Emmerich 1909.11.06
Polizeiverwaltung
Verkehrswesen
Führerschein
Oskar Eck
Führerschein für Karl Oskar Eck, der seine Prüfung am
07.02.1914 vor einem Sachverständigen in Plauen abgelegt hat.

Der Führerschein galt für Kraftfahrzeuge mit Verbrennungs-
maschinen der Klasse 3.

Am 26.07.1928 wurde die Fahrerlaubnis auf Krafträder der
Klasse 1 ausgedehnt.

Interessant auch der Stempel der russischen Behörde vom
15.11.1945, der die Fahrerlaubnis bestätigt und damit das
fahren in der SBZ ermöglichte.
Oelsnitz 1914.02.24
Polizeiverwaltung
Verkehrswesen
Führerschein
Republik Baden
Josef Heintz
Fuehrerschein für Jose Heitz aus Mannheim.

Zunächst nur für die Klasse 1 (Kraftrad)
später auch für Kraftwagen der Klasse 3b
(PKW, 1926) und anschließend noch für
Kraftwagen der Klasse 2 (LKW, 1930).

Interessant an dem Führerschein ist
der Herkunftshinweis "Republik Baden"
sowie seine Farbgebung.
Mannheim 1926.09.03
Polizeiverwaltung
Verkehrswesen
Führerschein
Johann Pfeifer
Führerschein für Johann Pfeifer, der seine Prüfung am
16.11.1926 vor einem Sachverständigen in Köln abgelegt hat.

Der Führerschein galt für Kraftwagen mit Verbrennungs-
maschinen der Klasse 3b.

Osberghausen 1926.11.23
-
Kartenwerke
Kartenwerke
Stadtplan
Magdeburg
Baedeker
Wagner & Debes
Stadtplan von Magdeburg, wahrscheinlich aus einem Baedeker
Reiseführer.

Die Karte selber stammt von Wagner & Debes aus
Leipzig.

In diesem Zusammenhang ist diese Diplomarbeit zum Thema:

Struktur, Funktion und Entwicklung
der Karten in den Baedeker-Reiseführern
der Jahre 1827 - 1945


von Vincenz Elias Weirauch, Universität Dresden

sehr lesenwert.
Magdeburg ca. 1905
Kartenwerke
Rheinisch-Westfaelisch
Industriegebiet
Ruhrgebiet
Wagner & Debes
Karte des rheinisch-Westfaelischen Industriegebietes,
inclusive der Bahnlinien

Die Karte stammt aus dem geographischen Institut von
Wagner & Debes in
Leipzig.
Leipzig ca. 1910
Kartenwerke
Postleitkarte
Nr. 04
Stettin
Potsdam
Berlin
Postleitkarte 04
Stettin, Potsdam, Berlin


Die Karte stammt aus dem Berliner Lithographischen
Institut Julius Moser, Berlin.
Berlin 1925
Kartenwerke
Postleitkarte
Nr. 08A
Rheinisch-Westfaelisch
Industriegebiet
Ruhrgebiet
Postleitkarte 8A

des Rheinisch-Westfaelischen Industriegebietes,
inklusive der Bahnlinien.

Die Karte stammt aus dem Berliner Lithographischen
Institut Julius Moser, Berlin.
Berlin 1915.05.01
Kartenwerke
Postleitkarte
Nr. 10
Karlsruhe
Baden
Konstanz
Postleitkarte 10

Karlsruhe, Baden, Konstanz


Die Karte stammt aus dem Berliner Lithographischen
Institut Julius Moser, Berlin.
Berlin 1925
Kartenwerke
Weltkarte
Dampferlinien
Norddeutsche Lloyd
Weltkarte mit den Dampferlinien, die vom Norddeutschen Lloyd
befahren wurden.


Herausgegeben von Hobbing & Co., Berlin.
Dt. Reich ..
-
Radfahrkarten (nach Datum)
Radfahrkarte
Preussen
Vorschriften
Vorschriften und Regelungen zur Radfahrkarten.

Die Polizeischule
Dr. jur. Max Weiss
Leipzig, 1910

Weitere Regeln und Vorschriften finden sich auf
den Radfahrkarten selbst abgedruckt.
Leipzig, DEU 1910/1919
Radfahrkarte
Bayern
Mathilde Litterer
Radfahrkarte für Mathilde Litterer aus München.
München 1909.09.30
Radfahrkarte
Elsaß-Lothringen
Viktor Georges
Radfahrkarte für Viktor Georges aus Urbach.
Urbach
im Oberelsaß
1913.10.09
Radfahrkarte
Hamburg
Karl Schneider
Radfahrkarte für Karl Schneider aus Hamburg.
Hamburg 1911.05.04
Radfahrkarte
Preussen
Karl Albert
Radfahrkarte für Karl Albert aus Nieder-Weidbach.
Nieder Weidbach 1905.06.01
Radfahrkarte
Preussen
Richard Kraneis
Radfahrkarte für den Kaufmann Richard Kraneis aus Mücheln.

Auf der Karte finden sich Auszüge aus der entsprechenden
Verwaltungsordnung.
Mücheln 1910.04.18
Radfahrkarte
Preussen
Heinrich Henk
Radfahrkarte für den Landwirtschaftgehilfen Heinrich Henk. Arfeld 1916.10.30
Radfahrkarte
Preussen
Polizeisergeant
Drenlen
Radfahrkarte für den Polizei Sergeant Drenlen aus
Euskirchen.

Hier ist auch der Stempelaufdruck auf der Rück-
seite interessant, welcher die Nutzung von Fahr-
radbereifung zur Ausübung des Dienstes gestattet.
Euskirchen 1916.06.12
Radfahrkarte
Preussen
Karl Clement
Radfahrkarte für den Schüler Karl Clement. Schleswig 1914.08.08
Radfahrkarte
Württemberg
Johannes Schuhmann
Radfahrkarte für den Dienstknecht Johannes Schuhmann.

Die Radfahrkarte hat auf der Rückseite einen Erlaubnisstempel
des 13. Armee Korps, welcher die Nutzung der Bereifung nur zur
Ausübung der Landwirtschaft zuläßt.
Jesingen 1916.08.16
-


Besucher05047